Roofinox Matador

Wohnhaus mit Matador Dachplatten

Die Roofinox Matador – Die stärkste Dach- und Fassadenplatte der Welt

Die Dach – und Fassadenplatte aus Roofinox HFX Edelstahl besticht durch ihr ästhetisches und modernes Erscheinungsbild und lässt sich optimal mit anderen Materialien kombinieren.
Das schlichte, geradlinige Erscheinungsbild ermöglicht den Einsatz der Platten in modernster Architektur sowie bei der Sanierung älterer Gebäude. Durch die Verlegearten im Halbversatz oder Kassettenform ergeben sich spannende Gestaltungsvarianten.
Die Roofinox Dach – und Fassadenplatten sind korrosionsbeständig und trotzen allen Witterungsbedingungen, wie etwas Sturm, Hagel und Temperaturschwankungen. Roofinox Matador ist praktisch instandhaltungsfrei, UV-Beständig und zu 100 % recyclebar.

Detailansicht der Matador Dach- und Fassadenplatte

Roofinox Matador – zeitlos im Erscheinungsbild und zeitsparend bei der Verarbeitung – Wie sonst keiner.

Die Platten werden mit Befestigungshaften geliefert und ermöglichen so eine einfache und zeitsparende Verarbeitung. Die speziell umlaufende Profilgebung greift ineinander und schafft einen sicheren Verbund zum Schutz vor Witterungseinflüssen aller Art. Das geringe Gewicht des Materials macht die Verlegung auch auf schwächeren Dachkonstruktionen möglich.

Erhältlich in drei Größen:

Roofinox Matador S     485 x 358 mm (Gesamtfläche) m² = 7 Stk
Roofinox Matador M     931 x 358 mm (Gesamtfläche) m² = 3,5 Stk
Roofinox Matador L     1.377 x 358 mm (Gesamtfläche) m² = 2,4 Stk

Dach mit Matador Dachplatten

Ihr persönliches Design – Für ein perfektes Zuhause!

Sie erhalten die Roofinox Matador Dach- und Fassadenplatte in den Oberflächen Classic (bürstgewalzt), Spectra Vulcano (pigmentiert), Zinn matt und Chroma (spiegelgewalzt). Sie können somit bei der Planung ihres Traumhauses ihr ganz individuelles Design wählen.

In Roofinox Matador stecken drei Jahre Entwicklung und die Dach- und Fassadenplatten wurden durch unabhängige Prüfinstitute auf Hagel, Wind, Regen, Schnee, Sogbelastungen und Temperaturunterschiede getestet.

Prüfinstitute

Laden Sie sich auch unsere kostenlose Broschüre für nähere Informationen herunter.