Roofinox Classic

Herrlich matte Oberflächenstruktur, erzielt durch die Bürstwalzung des HFX Edelstahls.
Roofinox Classic offenbart eine beinahe textile Haptik – schön anzusehen und schön anzufassen.

Roofinox Classic EFH

Die Kraft der Natur ist mit Händen greifbar, die schnörkellose Optik sorgt für zeitlose Eleganz und grenzenlose Kombinierbarkeit.
Der Trend in Architektur und Produktdesign tendiert schon seit einigen Jahren vermehrt zu matten und stumpfen Oberflächen.
Diesem Trend kommen wir mit der Entwicklung der RI Classic Oberfläche entgegen.
Durch die Bürstwalzung erzielt die Oberfläche eine besondere Lichtstreuung, die zu exquisiten Mattheit führt. Der Reflexionsgrad wird dadurch sehr gering.

Spezifische Informationen zur Herstellung von Roofinox Classic

Die exquisite Mattheit wird durch eine kalte Bürstwalzung des HFX Edelstahls erreicht. Diese ist nicht zu verwechseln mit gebürstetem Edelstahl. Gebürsteter Edelstahl wäre durch seine aufgeraute Oberfläche nicht gut für den Einsatz im Außenbereich geeignet.
Mehr zu der Herstellung von Roofinox HFX Edelstahl erfahren Sie hier.

Die RI Classic Struktur hingegen wird eingewalzt, was sie viel korrosionsbeständiger macht.
Das Ergebnis ist ein 88% geringerer Glanzgrad zu einem Standard Edelstahl.

Gleichzeitig wurden die mechanischen Eigenschaften für die Gebäudehülle optimiert, was RI Classic für den Handwerker zum bevorzugten Material macht.

 

Schauen Sie sich auch unsere weiteren Oberflächen Designs hier an.

 

 

 

Technische Fakten

  • 20% weicher *
  • Geringere Werkzeug- und Maschinenabnutzung
  • 4-fach matt *
  • 88% geringerer Glanzgrad *
  • Höhere Korrosionsbeständigkeit * durch Änderung der Produktionsreihenfolge
  • Beste Lötbarkeit aufgrund Oberflächenstruktur
  • Perfekte Reinigungsmöglichkeiten
  • * Im Vergleich zu Standard 2B/2D Edelstahl

Vorteile

  • Für die Architektur matt und stumpf
  • Bürstgewalzte Optik sorgt für textile Haptik
  • Freie Einsatzmöglichkeiten aufgrund der mechanischen Eigenschaften
  • Besondere Lichtstreuung führt zu großer Mattheit
  • Sehr geringer Reflexionsgrad
  • Bürstwalzung wird beim Kaltwalzen aufgebracht, nicht zu verwechseln mit gebürstetem Edelstahl

Oberfläche