Roofinox Dächer – die Plattform für Photovoltaik- und Solaranlagen

 

Roofinox Generationendach

 

 

Die Hauptbestandteile eines Dachkraftwerks sind einerseits die Montageplattform inklusive ihrer Unterkonstruktion und andererseits die Solaranlage selbst. Neben den Leistungsdaten und der allgemeinen Lebenserwartung der Kraftwerksanlage, sind drei Charakteristika von besonderer Bedeutung: Festigkeit, Stärke und Langlebigkeit des Dachs. Dicht gefolgt wird das Dreigespann von Ästhetik und Design – es kommt auf das Gesamtbild an, da sind wir ganz Ihrer Meinung.

Die Kunst ist es, Sicherheit mit Schönheit Hand in Hand gehen zu lassen. Roofinox beherrscht diese Kunst, tatsächlich wie sonst keiner.

Roofinox weiß, worauf es beim Solardach ankommt

Nachhaltig bauen und umweltbewusst leben ist das Gebot der Zeit. Auch die Zahl derer, die sich möglichst autark versorgen, den eigenen ökologischen Fußabdruck schmälern und dabei in langfristiger Ausrichtung auch noch Kosten einsparen möchten, steigt an. Moderne Bauherren und zukunftsorientierte Bauherrinnen denken an morgen. Das schafft neue Herausforderungen bei Hausplanung und -bau, vor allem für Architekten.

Erneuerbare Energieanlagen wie Photovoltaik- und Solarmodule sind, zumindest was die Ästhetik betrifft, für viele Planer schwierig zu integrieren. Tatsächlich können aber auch Photovoltaikanlagen und Solar Systeme ansprechend und einfach in das Gesamtbild eines Hauses integriert werden. Auf Schrägdächern, Flachdächern und Pultdächern – man muss nur wissen, wie.

Das GenerationenDach Paket Flex macht alles möglich

60 Jahre Garantie ist viel und doch ist es genau das, was wir von Roofinox Ihnen für Dachsysteme und Oberflächen bieten. Jedes Roofinox Dach ist ein GenerationenDach. Es garantiert Langlebigkeit, ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und Schönheit für Generationen. Speziell das Roofinox Flex Paket ist außerdem der ideale Untergrund für jede Photovoltaik- und Solaranlage. Der Zeitpunkt für die Montage ist flexibel wählbar – Roofinox bietet Architekten und Bauherren quasi alle Zeit der Welt.

Die Lebenserwartung eines Roofinox Dachs beträgt etwa 250 Jahre. Im Vergleich: die Lebenserwartung von PV-Anlagen und Solar Systemen liegt bei etwa 30 Jahren. Es ist eine einfache Rechnung, die zeigt: ein Roofinox Dach überlebt deutlich mehr als eine Solar System Generation. Mit dem Roofinox Flex Dach ist alles möglich.

Genau deswegen ist das Flex Dach von Anfang an Ihre ideale Plattform. Ein anderes Dach, das nicht einmal so lange hält wie die befestigten Solarmodule, ist schlichtweg nicht sinnvoll. Stellen Sie sich dazu vor, Ihr Hausdach versagt, schon bevor die Solaranlage getauscht werden müsste – das wäre ein finanzieller Gau und zudem ein beträchtlicher Umweltschaden. Auf was sollten Sie also ganz genau achten, damit die Solaranlage auf stabilem und sicherem (Dach-) Untergrund steht?

Roofinox dach und Photovoltaik

Was ist wichtig?

Wichtig ist, dass…

  1. das Falzdach der Punktbelastung von Photovoltaik- oder Solarmodulen standhält.
  2. die Hafte und Schrauben ausreichend Widerstand und Tragfähigkeit bieten.
  3. die Falzklemmen genau richtig angezogen sind, so dass die Klemmfestigkeit gewahrt bleibt.
  4. die natürliche Ausdehnung des Dachs noch immer möglich ist.
  5. es zwischen Panel und Dach keine Kontaktkorrosion gibt.
  6. das Solardach auch großem Druck, z. B. von Schnee, Wind oder Starkregen, standhält.
  7. die PV-Anlage oder Solaranlage sowie das Dach auch bei starkem Sog fest verankert bleiben.
  8. eine Unterkonstruktion mit Widerhaken verwendet wird, die ein Abziehen verhindert.
  9. der Wartungsaufwand der Solarmodule und vor allem des darunterliegenden Dachs möglichst gering ist.
  10. die Kosten richtig kalkuliert werden, um langfristige Ersparnisse und bares Geld zu sichern.
  11. die Anforderungen je nach Dachform ausreichend berücksichtigt werden.

 

Schrägdach, Flachdach und Pultdach als Basis der Solarpanels

Am häufigsten werden PV-Anlagen und Solarpanels auf Dächern angebracht. Der Grund dafür ist pragmatisch wie einleuchtend: Hier treffen die Sonnenstrahlen im bestmöglichen Winkel auf die Kollektoren, wodurch ein maximaler Energieertrag möglich ist. Wichtig ist dabei, dass je nach Dachform des geplanten oder bestehenden Hauses spätestens zur Montage die jeweiligen Besonderheiten berücksichtigt werden.

Photovoltaik- und Solaranlagen auf Schrägdächern

Das Schrägdach ist die häufigste Plattform für Solarstromanlagen, da die Neigung mit etwa 35 Grad einen sehr guten Energieertrag gewährleistet. Zudem können die Panels meist ohne Probleme mit Ausrichtung nach Süden angebracht werden. Sogkräfte greifen weniger stark als z. B. bei Flachdächern, dennoch ist eine fachkundige Montage unabdingbar.

Photovoltaik- und Solaranlagen auf Flachdächern

Aufgrund der nicht vorhandenen bzw. sehr geringen Schräge von Flachdächern wirken Kräfte wie Wind auf diese Dachform besonders stark. Um auch hier gute Energieerträge zu erzielen, werden die Solar- und PV-Anlagen auf geneigten Ständern montiert. Damit gleichen sie einem Segel im Wind, weshalb sie mit zusätzlichem Ballast beschwert werden müssen. Auch diesem Zusatzgewicht muss die Dachkonstruktion standhalten. Um das zu gewährleisten, bedarf es einer rechtzeitigen Überprüfung der Tragfähigkeit.

Photovoltaik- und Solaranlagen auf Pultdächern

Photovoltaik- und Solarmodule können auch auf Pultdächern sicher installiert werden. Da diese Dachform nur einseitig geneigt ist, kommt es für die Montage auf die Himmelsrichtung der Neigung an. In vielen Fällen führen Ausrichtung und Neigung dazu, dass eine Ständerkonstruktion zum Einsatz kommt.

Roofinox ebnet den Weg zum Sonnenergie-Erfolg

Das Einbinden von Solarthermie und Photovoltaik fordert Architekten und Verarbeiter, doch es kann und darf ganz einfach sein: das Zusammentun mit wirklich fachkundigen Experten ebnet den Weg zu großartigen Erfolgen. Mit langjähriger Erfahrung, dem einzigartigen HFX Edelstahl und garantierter Sicherheit, ist Roofinox der Experte für die beste Solarplattform, den Sie suchen. Ja, manchmal ist das Gute so nah.

Wir bieten Ihnen all das, was für ein solides und sicheres Dach mit Dachaufbauten wie PV-Modulen und Solarmodulen unerlässlich ist:

  • die zugrundeliegende Dachunterkonstruktion.
  • die darauf liegende Dacheindeckung (Bsp. Stehfalzdach, Schindeldach, Gaubendach, Dachplatten).
  • den Aufsatz mit passenden Haften und Schrauben.

Roofinox sorgt mit Kompetenz für Sicherheit und Schönheit auf der Sonnenseite Ihrer Projekte. Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Kontaktdaten Roofinox

Solardach-FAQ zu Dacheindeckung, Dachaufbau, Konstruktion und Montage

  • Ist es besser kleine oder große Flächen mit Photovoltaik bzw. Solarmodulen zu belegen?

    Grundsätzlich kann die Flächengröße für Photovoltaik- und Solaranlagen, gerade aus Gründen der Ästhetik, individuell gewählt werden. In Hinblick auf die Wirtschaftlichkeit und eine möglichst unkomplizierte Montage, sind großflächige und zusammenhängende PV-Anlagen und Solarpanels zu bevorzugen.

  • Muss ein Solardach zwingend nach Süden ausgerichtet sein?

    Nein. Mittlerweile können Solarzellen auch ohne großen Ertragsverlust in Richtung Osten oder Westen angebracht werden. Zum einen, weil die Sonnenstrahlung auch am Vor- und Nachmittag zunehmend kräftiger bei uns ankommt, zum anderen, weil die maximal notwendige Nennleistung für den Eigenverbrauch dennoch gut erreicht wird.

  • Was ist zu beachten, wenn erst in der Zukunft (nachträglich) Panels angebracht werden sollen?

    Mit dem Roofinox Flex GenerationenDach ist auch ein nachträgliches Anbringen von Solar- oder PV-Anlagen jederzeit möglich. Ob direkt beim Hausbau oder Jahre später, es sind immer die gleichen Aspekte zu beachten. Eine spätere Montage geht mit keinerlei Nachteilen einher, sie sollte lediglich von Beginn an als Option eingeplant werden. Damit wird sichergestellt, dass die Tragfähigkeit und Beanspruchung durch das zusätzliche Gewicht und die auftretenden Windsogkräfte die Sicherheit des Dachs nicht beeinträchtigen.

  • Warum eignet sich das Flex GenerationenDach von Roofinox besonders gut als Plattform für Solar- und PV-Anlagen?

    Das Roofinox Flex Dach ist langlebig, wartungsarm und je nach Dachform mit Haften und Schrauben individuell an jede Dachform anzupassen. Solarzellen müssen im Schnitt nach etwa 30 Jahren erneuert werden, das Roofinox GenerationenDach hält Wind und Wetter jedoch über 250 Jahre stand. Dadurch können auf einem Dach immer wieder neue Solar- und PV-Module montiert werden, ohne dass das Dach zuvor saniert oder getauscht werden muss. Das spart Zeit, Nerven und Geld.

  • Was spricht generell für die Montage einer Photovoltaik- oder Solaranlage?

    Die Temperaturen steigen, es werden regelmäßig Rekordsommer prophezeit und der Kühlungsbedarf von Gebäuden nimmt zu. Strom aus erneuerbaren Energien ist für diesen Zweck geradezu ideal.  Zudem ist er günstiger und damit sowohl für die Umwelt als auch für den Geldbeutel nachhaltig.